Wir über uns

Die Sozial- und Sportstiftung des Landkreises Northeim hat den Zweck, Maßnahmen zu fördern, die zum Nutzen von Einwohnerinnen und Einwoh­nern im Landkreis Northeim einen Beitrag leisten. Ein Ziel ist dabei, benachteiligte Per­sonengruppen zu unterstüt­zen. Außerdem soll die Inte­gration von Menschen mit Migrationshintergrund ge­fördert werden.

Ein weiteres Ziel liegt in der Verbesserung der Lebens­situation älterer Menschen im Landkreis. Die Sozial- und Sportstiftung begünstigt Veranstaltungen, die sich vorwiegend an ältere Menschen im Landkreis richten.

Die Stiftung fördert außerdem den Sport und unterstützt die Tätigkeit von Sportvereinen und ihren Dachorganisationen im Kreisgebiet.

Die Stiftung verfolgt in allen Stiftungsbereichen das Ziel, das ehrenamtliche Engagement zu fördern. Sie ermutigt zu ehrenamtlicher Tätigkeit und zeichnet ehrenamtlich tätige Menschen aus, die sich in besonderer Weise um das Wohl der Einwohner und Einwohnerinnen des Landkreises Northeim verdient gemacht haben.

Der Zugang zu den Angeboten bzw. Unterstützungen soll dabei ohne jegliche Form der Diskriminierung (zum Beispiel wegen Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität, religiösem Bekenntnis, Schulbildung oder Behinderung) gefördert und auch ermöglicht werden.

Ansprechpartner bei der Stiftung

Die Geschäftsführung der Sozial- und Sportstiftung liegt beim Landkreis Northeim. Sie informiert über die Stiftungs­arbeit, nimmt Förderanträge entgegen und betreut Förderer und Spender.

Die Förderrichtlinien und -kriterien sind über das Internet (siehe Kasten rechts) und direkt bei der Geschäftsführung der Sozial- und Sportstiftung abrufbar.

Geschäftsführer der Sozial- und Sportstiftung:

Matthias Walbrecht
Medenheimer Straße 6-8
37154 Northeim
Tel.: (0 55 51) 708-661
Fax: (0 55 51) 708-194

E-Mail: sozial-sport@stiftungen-northeim.de